Dezember 28, 2015 2

Nach Weihnachten ist mit SSL-Verschlüsselung!

By in Allgemeines

Die erholsamen Weihnachtsfeiertage gehen dem Ende entgegen und der Alltag kehrt langsam wieder ein. Zwischen den Jahren bleibt noch ein wenig Zeit für die Dinge, die man immer mal erledigen wollte, die aber nicht immer dringlich waren. Kurzum, es gibt einiges zu tun und jetzt wird angepackt.

Im Laufe des Jahres habe ich das Thema SSL-Verschlüsselung mehr oder minder verfolgt und auch die ein oder andere Dokumentation zum Thema „Sicherheit im Internet“ mit großem Interesse verfolgt. Seit dem mein Hoster kostenlose SSL-Zertifikate von Let’s Encrypt anbietet, steht die Umstellung auf SSL-Verschlüsselung für meine Webseiten ganz oben auf der ToDo-Liste.

Im Fall meiner Webseiten und Blogs dauerte die Umstellung auf SSL-Verschlüsselung dank der sehr benutzerfreundlichen „ein-Klick-Lösung“ von cyon.ch kaum länger, als ich zum Schreiben dieses Blog-Artikels brauche. Jetzt fehlen noch drei Schritte bis alles richtig funktioniert.

Im ersten Schritt habe ich die SSL-Verschlüsselung im Benutzer-Bereich „my.cyon“ für die jeweiligen Webseiten und Blogs aktiviert. Dies sollte bei anderen Webhostern ähnlich komfortabel sein.

Im zweiten Schritt habe ich die Weiterleitung von HTTP auf HTTPS für meine URLs in den .htaccess-Dateien der jeweiligen Webseiten eingetragen. Hierzu habe ich mich bei verschiedenen Quellen „schlau“ gemacht und mich nachher für diese Lösung entschieden.

Im finalen dritten Schritt müssen jetzt noch kleinere Anpassungen in den verwendeten Blog- und Content-Management-Systemem gemacht werden. Ich verwende unter anderem hierzu die Anleitungen zu WordPress und Kirby für meine Webseiten.

Jetzt nutze ich die Zeit zum Schreiben der letzten Zeilen, während nebenbei noch offene Updates für WordPress einspielt werden.

 

 

Tags: , , , , ,

2 Responses to “Nach Weihnachten ist mit SSL-Verschlüsselung!”

  1. Philipp sagt:

    Hi Sebastian, vielen Dank für die Erwähnung 🙂

    Mir ist aufgefallen, dass Du auf der Startseite noch Mixed Content hast (https://www.cyon.ch/support/a/276/was-ist-mixed-content-und-wie-kann-ich-ihn-verhindern). Mit einem kleinen Search&Replace in der Datenbank dürfte das Problem gelöst sein. Wenn’s schnell gehen soll, kann ich Dir das Plugin Better Search Replace empfehlen.

    Guten Rutsch
    Philipp

  2. ryanthara sagt:

    Hallo Philip,

    Danke für Deinen Hinweis. Ich hatte den entsprechenden „Hinweis“ gelesen, aber die Anwendung auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Erledigt, jetzt ist alles angepasst, Better Search Replace sei Dank, ging es recht schnell und unkompliziert.

    Dir ebenfalls einen guten Start ins neue Jahr.

Leave a Reply