November 2, 2010 0

WordPress-Header erleichtern

By in Software

Für ein, zwei Blogprojekte bin ich momentan dabei ein paar Dinge zu optimieren. Bei meiner Suche nach Ansätzen ist ein dem ein oder anderen Artikel die Rede davon, den Header zu entschlacken und nicht benötigte Funktionen zu streichen. Da ich definitiv kein Nutzer des Windows Live Writer bin, denn ich blogge mit  Ecto, bietet es sich an, die hierzu speziell bereit gestellten Funktionen EditURI und wlwmanifest zu entfernen.

Im Seitenquelltext der Webseite sieht der Code wie folgt aus:

<link rel=“EditURI“ type=“application/rsd+xml“ title=“RSD“ href=“https://www.ryanthara.de/xmlrpc.php?rsd“ />

<link rel=“wlwmanifest“ type=“application/wlwmanifest+xml“ href=“https://www.ryanthara.de/wp-includes/wlwmanifest.xml“ />

Dies kann man händisch mit der Funktion remove_action erledigen. Siehe hierzu auch den Eintrag im Blog von bueltge und von Robert.

Via Webinterface funktioniert es wie folgt:

  • Einloggen in das Frontend (WordPress Panel)
  • Design -> Editor -> Templates (rechte Seite) -> functions.php wählen
  • Den folgenden Code vor dem Ende einfügen

add_action(‘init’, ‘remheadlink’);

function remheadlink() {

remove_action(‘wp_head’, ‘rsd_link’);

remove_action(‘wp_head’, ‘wlwmanifest_link’);

}

  • Danach „Datei aktualisieren“ klicken

Mit Hilfe eines Plugins kann man dies sehr bequem und ohne große „Programmierkenntnisse auch erledigen. Ich möchte mal zwei Plugins auführen

WLWManifest Disabler Plugin

Clean up wp_head

Letzteres ist sehr weit fortgeschritten und sehr übersichtlich. Absolut empfehlenswert.

Tags: , , , , , , ,

Leave a Reply