Yahoo! goes green

Der Suchmaschinenbetreiber Yahoo versucht mit dem Ecocho-Projekt seine Umweltbilanz aufzubessern. Wer die Suche von Yahoo bevorzugt und der Umwelt helfen möchte, sollte ab sofort über die Seite von Ecocho suchen. Pro 1000 Suchanfragen werden als Gegengewicht zwei Bäume mit Werbung gesponsert. Im Idealfall werden so pro 1000 Suchanfragen maximal eine Tonne Kohlendioxid umgewandelt.

Warum zur Hölle sponsort Yahoo nicht sinnvolle Projekte und das regelmäßig und nicht irgendwo versteckt im Internet?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.